KONTAKT / IMPRESSUM | GÄSTEBUCH
Constanze Eschrig

Constanze EschrigIn Dresden geboren, singt sie von 1991 bis 1998 im Mädchenchor Schloss Albrechtsberg Dresden. Es folgt 1998 die Mitwirkung an einem Jugendprojekt am Theater Junge Generation und Tanzrollen im Sommertheater des Hauses und Komparsenrollen in diversen Märchenproduktionen.
1999 Schulabschluss und Praktika am Theater Junge Generation.
Im Jahr 2000 Regiehospitanz und Solostatisterie an der Deutschen Oper Berlin für Oper „Das schlaue Füchslein“ von Janacek (Regie Katharina Thalbach).
2001 bis 2003 Ausbildung zur Sozialassistentin,
2003 Grundlagenseminar Schauspiel an der Theaterakademie Vorpommern und Zusam-menarbeit mit verschiedenen Bands, z.B. Shy Boys, Frontalgebläse und Kinski B.
2004 Hauptrolle als Sally in „Cabaret“ von Kander unter der Regie von Peter Förster (Projekt des Rocktheaters Dresden), 2005 und 2006 Sommertheater im Bärenzwinger, 2006 Mitwirkung in der Show „From Pulp Till Dawn“ (Club Tante Ju)
2007, 2008 und 2009 in der Hauptrolle der Clara im Sommer- Openair- Musical „Die Harzschützen“ im Schlosshof Harzgerode, 2008 als Serena Katz in „Fame“ am Theater Gera/Altenburg. Verschiedene Rollen an der Staatsoperette Dresden: 2006 Soulgirl in „Jesus Christ Superstar“, 2007 im Studentenchor in „Boccaccio“, 2008 Popchor in „Chess“ und Swingchor in „Kiss Me, Cole!“ und als Jane Berry in "Der Mann, der Sherlock Holmes war" (Uraufführung)

Webseite: www.constanze-eschrig.de

Sven Hoffmann | Hagen Gebauer | Elmar Andree | Constanze Eschrig | Gesine Franke | Claus Dethleff