KONTAKT / IMPRESSUM | GÄSTEBUCH
Claus Dethleff

Claus DethleffBiografie siehe unter Darsteller. Hier nur zur Arbeit als Songwriter und Autor:
Seit 1978 eigene Songs für verschiedene Bands,
Anfang der 80er Jahre: Blues News (Country- Blues) und Gummibär (NDW- Band mit Plattenvertrag) hier alle Songs des Albums „Schweinerei“ von 1981,
ab 1985 Songwriting für die Rock-, Funk-, Soulband „Virgil Tibbs – Songs für das Album „Unemployed & having fun“ (vtr 1990),
ab 1988 Textarbeit und Songwriting (mit Kalla Wefel) für die Rockkabarett- Produktionen „Sind Sie frei? Und „Jemand zugestiegen“ der „Spvg. Turn & Taxis“,
bis 1996 eigene Songs (Album „Out of Pappenheim 1997),
1997 Texte, Szene, Dialoge und Songs für das Rockkabarett- Programm „Mich fragt ja keiner“,
2000 – 2004: Songwriting für „Taoba - the art of being angry“ (drums & straightened noises, Drum 'n Bass),
Songbearbeitung, Moderationen und Bühneninszenierung für „Eggs & Sausage“ - Claus Dethleff singt und spielt Balladen von Tom Waits.
2005 – 2007: Texte, Songs, Szenen, Dialoge, Textbuch und Inszenierung des satirischen Rockkabarett- Theaterstücks „das boot“ (nominiert für den Melsunger Kabarettpreis 2009 sowie den Kabarettpreis "Rostocker Koggenzieher" 2010)
2007 – 2010: Songwriting für diverse Projekte, textliche Zuarbeit für die Rockmusicals „Die Harzschützen“ (Texüberarbeitung, Erzählertexte) und „Faust – die Rockoper“ (gereimte Moderationen),
Arbeit an „Invitation to the Blues“ (das zweite Tom- Waits- Programm) und am neuen satirischen Rockkabarettstück „Syntax Error"
Seit 2005 verschiedene Promotionvideoproduktionen für Bühnenstücke (u.a. „Die Harzschützen“ und „Faust – die Rockoper“) inkl. Scripting, Musik, Sprechertext und Umsetzung.

Webseite: www.claus-dethleff.net


Rita Richter | Lutz AnkeClaus Dethleff